Besuch des St. Josefs-Krankenhaus

Besuch des St. Josefs-Krankenhaus

Auf rege Teilnahme stieß bei der Seniorenunion Salzkotten in gastfreundlicher Atmosphäre der Besuch des St. Josefs- Krankenhaus in Salzkotten.

Zu Beginn begrüßte der Vorsitzende der Seniorenunion, Heribert Kick, den Hauptgeschäftsführer Dr. Josef Düllings, die Leiterin des Seelsorgeteams, Hausoberin Schwester M. Cäcilie Müller , die Leiterin des APZ, Frau S. Nillies sowie die stellvertretende Pflegedirektorin Frau M. Schwerthelm. Schwester Cäcilie war sechs Jahre lang Seelsorgerin in der Frauen- und Kinderklinik St. Louise und sieht es als ihre Aufgabe, Menschen in schweren Zeiten körperliche und seelische Kraft zu geben.

Nach der Begrüßung durch den Hauptgeschäftsführer Dr. Josef Düllings erfuhren die Gäste viele Details über die Neustrukturierung und die Organisation der St Vinzenz-Krankenhaus GmbH und insbesondere den Standort Salzkotten mit seinen verschiedenen Klinikeinrichtungen (siehe Fotos und https://www.st-josefs.de/). Insbesondere betonte Dr Düllings den hohen Hygienestandard des Krankenhauses – sichtbar gemacht durch einen besonderen Button, der darauf hinweist, dass das Händeschütteln ein besonderer Risikoherd für Bakterien und Viren darstellt. Deshalb wird im gesamten Krankenhaus auf die Art der Begrüßung zukünftig verzichtet.

Anschließend stellten die Leiterin des Ambulanten Pflegezentrums (APZ), Frau Silke Nillies, und die stellvertretende Pflegedirektorin, Frau Marion Schwerthelm, ihre jeweiligen Aufgabenbereiche vor. Frau Nillies berichtete über die umfangreiche Arbeit des APZ mit den vielfältigen sozialen Diensten im Umkreis von 25 km. Frau Schwerthelm erläuterte die Schwerpunkte der Pflegedienstleistungen und verwies besonders auf die Ausbildung von Pflegekräften in Salzkotten (2 Schulen). In der nachfolgenden Diskussion bekamen die Teilnehmer/innen weitere nützliche Informationen und Hinweise.

Bevor der Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie, Herr PD Dr. Ralf Steinert, ausführlich über seine Tätigkeit berichtete, erläuterte Dr. Düllings die Umbaumaßnahmen, die zur Zeit am Krankenhaus stattfinden. U.a. warten vier neue OP Säle auf ihre Fertigstellung im Sommer dieses Jahres. Als langfristiges Projekt stellte Dr Düllings den Aufbau einer Klinik für Geriatrie mit 100 Betten im Krankenhaus vor. Bisher gibt es einzig im St. Johannisstift in Paderborn eine Abteilung mit 45 Betten. Als Fazit seiner Ausführungen konnte Dr. Düllings die Anwesenden mit der Aussage beruhigen, dass auch in Zukunft die medizinische Versorgung in Salzkotten optimal gewährleistet sei.

Nach einer kurzen Einführung in seine Aufgaben als Chefarzt für Allgemein- und Visceralchirurgie konnten sich die Teilnehmer einen Eindruck von dem hohen technischen Standard des St. Josefs-Krankenhauses machen. Mit Hilfe von 3D Brillen konnten sie eine Laparoskopie, auch Bauchspiegelung genannt, bei einer Gallenblasenoperation am Monitor verfolgen. Herr Dr Steinert zeigte den deutlichen Unterschied zur früheren zweidimensionalen Operationsmethode. (nähere Informationen findet man unter https://www.st-josefs.de/kliniken-zentren/kliniken/allgemein-und-visceralchirurgie/).

Mit herzlichem Dank an alle Beteiligten schloss der Vorsitzende, Heribert Kick, diese höchst interessante und informative Veranstaltung.

Weitere Bilder des Besuchs finden Sie in der Bildergalerie.