Bericht von Jahreshauptversammlung 2020

Bericht von Jahreshauptversammlung 2020

Seniorenunion Salzkotten startet mit neugewähltem Vorstand ins Jahr 2020

Der neue und wiedergewählte Vorstand der Seniorenunion Salzkotten (v.l.n.r) Ferdi Flottmeier (Ehrenvorsitzender), Karl Jassmeier (Stellvertretender Schriftführer), Heinz Strunz (Stellvertretender Vorsitzender, Agnes Ilse (Stellvertretende Vorsitzende), Heribert Kick (Vorsitzender) und Bernd Kaup (Beisitzer). Nicht auf dem Bild: Brunhilde Thiele (Schriftführerin)

Der Bankvorstand Martin Herbst freute sich, die Seniorenunion Salzkotten zur diesjährigen Jahreshauptversammlung in den Räumen der Volksbank Büren- Brilon Salzkotten begrüßen zu dürfen. Die Wahlleitung übernahm routiniert der Kreisvorsitzende Peter Fröhlingsdorf aus Paderborn, dessen Stimmzählerteam zwar viele Stimmen aber in keinem Wahlgang eine Gegenstimme auszuzählen hatte.

Der Vorsitzende Heribert Kick wurde ebenso von den zahlreich erschienenen Mitgliedern bestätigt wie seine Stellvertreterin Agnes Ilse aus Upsprunge und als neuer Stellvertreter wurde Heinz Strunz aus Thüle gewählt. Für die Schriftführung zeichnet auch in den kommenden zwei Jahren Brunhilde Thiele verantwortlich, stellvertretend steht ihr Karl Jassmeier aus Mantinghausen zur Seite. Als Beisitzer unterstützt der neu gewählte Bernd Kaup das Vorstandsteam. Ergänzend gehört der Ehrenvorsitzende Ferdi Flottmeier aus Holsen dem Vorstand an.

Bürgermeister Ulrich Berger dankte den Seniorinnen und Senioren für ihr Engagement und forderte sie auf, sich auch bei der kommenden Kommunalwahl in das lokale Geschehen einzubringen. Ihre Erfahrung und ihre Anregungen seien unverzichtbar, denn eine Stadt könne nur gut in die Zukunft gehen, wenn sie die Erfahrungen der älteren Menschen nutze und die Teilhabe am öffentlichen Leben und den politischen Entscheidungen ermögliche. Das bekräftigte der Fraktionsvorsitzende der CDU im Rat der Stadt Salzkotten, Michael Fechtler, mit den Worten “Es kommt am 13. 09.2020 auf jede Stimme in unserem Stadtgebiet an“. Der Einsatz für gemeinsame christliche Werte verhindere die Stärkung von Extremisten, auch auf lokaler Ebene, von rechts wie von links.

Im Anschluss an die politischen Grußworte stellte das Vorstandsteam die Veranstaltungen des kommenden Halbjahres vor. Als nächstes bietet die SU am 13. Februar einen Vortrag zum Thema „Arzneimittel – richtig anwenden“ mit der Apothekerin Cordula Cruse-Kampherm im BKM Forum in Scharmede um 15.00 Uhr  an.

Neben der Organisation von geselligen und informativen Veranstaltungen äußert sich die Seniorenunion auch zu aktuellen Projekten oder politischen Fragestellungen. So will man die Einführung des 1 € Tickets im Stadtgebiet weiter unterstützen, damit nicht nur Senioren zu einem attraktiven Preis im ländlichen Raum mobil sein können. „Wir haben eine Menge zu sagen und werden gehört. Mit unserer Meinung können wir unsere Stadt auch für die nächsten Generationen mitgestalten“, fasst der Vorsitzende Heribert Kick die Motivation der Senioren zusammen. “Unser Bürgermeister Ulrich Berger und die CDU Fraktion haben gute Arbeit geleistet. Wir möchten dazu beitragen, dass die CDU am 13.09.2020 wieder die Mehrheit im Rat und den Bürgermeister stellt“. fordert er die Mitglieder auf, auch in Zukunft aktives Interesse an den politischen Entscheidungen in Salzkotten zu zeigen.

Fotos der Veranstaltung finden Sie hier.